• Möbeltum Bennstempel
  • Möbeltum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Möbeltum UG (haftungsbeschränkt)
Sitz: Leipzig
Registergericht: Amtsgericht Leipzig
Registernummer: HRB 32429
Geschäftsführer: Steffen Sendelbach
Anschrift: Georg-Schumann-Str. 134, 04155 Leipzig
Tel: +49 341 22321373
Mobil: +49 179 7660590
E-Mail: info@moebeltum.de
Internetseite: www.moebeltum.de


1. Dienstleistung auf moebeltum.de
moebeltum.de ist ein Online-Portal auf dem Möbel und Objekte aus dem Bereich Design, Produktdesign und Lifestyle vorgestellt werden. Die Möbeltum UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend: „Möbeltum“ genannt) eröffnet damit Interessenten auf moebeltum.de die Möglichkeit zur Information und Interessensbeurkundung an Produkten einzelner, verschiedener Hersteller.

2. Bestellung und Vertragsparteien
Mit der Eintragung seiner E-Mail-Adresse durch den Kunden beurkundet dieser sein Interesse an einem bestimmten Produkt. Möbeltum versendet daraufhin detailierte Informationen zu dem ausgewählten Produkt und ein entsprechendes Bestellformular.
Mit dem Ausfüllen und Zurücksenden dieses Formulares gibt der Kunde detailierte Ausstattungsmerkmale des ausgewählten Produktes bekannt. Möbeltum bestätigt alle ausgewählten Ausstattungsmerkmale und teilt dem Kunden den genauen Verkaufspreis der/s Produkte/s mit.
Mit der Unterschrift des Kunden unter dieser Bestätigung und Rücksendung an Möbeltum gibt der Kunde ein Kaufangebot auf Produktion und Erwerb der/s ausgewählten Produkte/s ab. Möbeltum leitet dieses Vertragsangebot an den Hersteller der/s Produkte/s weiter, der dieses Angebot schriftlich annimmt. Damit kommt ein Werkvertrag zwischen Produzent und Kunde direkt zustande. Mit der Annahme des Angebotes teilt der Produzent dem Kunden die günstigsten Lieferbedingungen und -kosten mit.

3. Hinweise zu Werkstoffen/Materialien
Die verwendeten Werkstoffen/Materialien sind Naturprodukte, welche Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen können. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen eines Möbelstückes oder gegenüber anderen Möbelstücken aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen und handelsüblich sind. Geölte und ebenso gebeizte Oberflächen können ungleichmäßig aussehen. Holz kann sein Volumen ändern, was zu Verwerfungen, Passungenauigkeiten und Rissbildungen führen kann. Derartige Umstände stellen keine Mängel dar und berechtigen den Kunden nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten.
Durch die Einwirkung von Tages- und insbesondere Sonnenlicht kann sich die Farbe der Holzoberfläche verändern. Digitale Abbildungen auf moebeltum.de, Abdrucke in Prospekten sowie dem Kunden ggf. zur Verfügung gestellte Holzmuster dienen stets nur als Anhaltspunkte und stellen keine Zusicherung dar. Abweichungen sind möglich und zulässig, soweit sie sich im Rahmen der natürlichen und für die jeweilige Holzart typischen Farb- und Strukturbreite bewegen.

4. Rechtliche Grundlagen
Ansprüche der Kunden (Retouren, Auskünfte und Absprachen zu Fertigungszeiträumen und Lieferinformationen, Gewährleistungen oder Mängelanzeige) können ausschließlich bei dem jeweiligen Vertragspartner/Hersteller geltend gemacht werden.
Bei rechtsgültig zustande gekommenem Werkvertrag gelten die AGB des Herstellers.

5. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien verpflichten sich unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die dem in den unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen enthaltenen wirtschaftlichen Regelungsgehalt in rechtlich zulässigerweise gerecht werden und am nächsten kommen.


Leipzig, den 01.03.2016